5.8.2022

Zum Talk in die Lagune – Genuss & Kunst im Lago105

Seit kurzem bietet sich an heissen Tagen nicht nur der Rhein zur Abkühlung an, sondern überdies eine Lagune, in die einzutauchen sich lohnt: Der ehemals düstere Durchgang neben der Hauptpost ist temporär zum «Lago105» geworden und überrascht mit intensivem Blau, Kunst und Genuss.

Zum Talk in die Lagune – Genuss & Kunst im Lago105

Ein mondäner Torbogen aus Sandstein, ein Eisentor – und dahinter? Ein dunkles Loch, mitten in der Stadt. Der Durchgang der Hauptpost zwischen Freie Strasse und Gerbergasse war in den vergangenen Jahren kein Ort, an dem man freiwillig Zeit hätte verbringen wollen, wäre er denn für die Öffentlichkeit zugänglich gewesen. Natürlich; früher roch es hier nach Pferdemist, es fuhren Postkutschen hin und her, die Menschen, Briefe und Pakete transportierten. Doch von solch geschichtsträchtigen Zeiten war in der jüngst von Lastwagen befahrenen Höhle der Logistik nichts mehr zu spüren.


Das hat sich in den vergangenen Wochen geändert. Der eben noch funktionale, düstere Raum wurde von StadtKonzeptBasel in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro und Kreativ-Lab GRUNER&FRIENDS zur Lagune mit dem schönen Namen «Lago105» – der Name der Farbe notabene, in welche der Raum mit grosszügiger Unterstützung durch Marcel Fischer AG getüncht wurde. Das Lago105 soll an die hier unterirdisch verlaufende Birsig erinnern, quasi das Unten mit dem Oben verbinden, so wie nun auch Freie Strasse und Gerbergasse wieder miteinander verbunden sind. Verbindend ist auch das Nutzungskonzept: Die Safran Zunft betreibt hier mit dem Lago105 ein Café-Bistro, in welches du von der Hitze des Sommers flüchten oder dich auf ein Getränk mit Freunden treffen kannst. Mit Öffnungszeiten von 9 bis 22 Uhr (Montag bis Samstag) und einem Angebot, das von Kaffee und Gipfeli über Mittagsmenüs bis hin zu schönen Drinks reicht, ist hier für jede und jeden etwas mit dabei.



Die auffällige Bar in Chromstahl mit der darüber schwebenden dreidimensionalen Skulptur «TalkTalk» verbindet Genuss mit Kunst und Kultur. Die Skulptur kommt übrigens vom in Berlin und Basel lebenden Künstler Stefan Heinrich Ebner, der sie eigens für das Lago105 geschaffen hat. Bis Ende Jahr kannst du das blaue Einod als neuen Treffpunkt nutzen, zum stillen Genuss oder eben zu «talk talk», kannst Menschen treffen und neue Geschichte schreiben an diesem ehrwürdigen Ort – Mitten in deiner Stadt.


[box]

Lago105 – Pop-Up Bistro

Montag bis Samstag, 9 bis 22 Uhr

Hauptpost-Passage, Freie Strasse 14

lago105.ch

[/box]



[box]

Flâneur – Das Stadtraum Festival Basel

Ein Spaziergang durch malerische Gassen, ein Apéro am Rhein, der Genuss von Kunst, Kultur und die unzähligen innovativen Gastro- und Shopping-Konzepte – Basel hat viel zu bieten. Und nun noch mehr: Flâneur – das Stadtraum-Festival – bringt zusammen, was die Stadt ausmacht. Das über drei Jahre angelegte Festival bespielt die Stadt von Mai bis September mit kreativen Highlights und feiert seinen Höhepunkt in einem dreitägigen Festival.


Flâneur ist eine Initiative von StadtKonzeptBasel, unterstützt durch den Stadtbelebungsfonds und umgesetzt gemeinsam mit den Partnern Basler Kantonalbank und IWB.


flaneurbasel.ch

[/box]